Herzlich Willkommen ...

Turm schwarz 450x800Turm weiß 450x800

 

...beim größten und ältesten Schachverein in Krefeld

Wir laden Euch dazu ein unseren Verein und unser Konzept näher kennenzulernen.    

 Johansenaue 1, 47809 Krefeld, Tel: 02151-54 22 33, Email: info@turm-krefeld.de

Öffnungszeiten       Kontaktformular

                                               Team von Turm Krefeld bei Lichess beitreten                                                          

20200127 070712Es war mal wieder Großkampftag in der Johansenaue. Die Dritte begrüßte die Zweitvertretung aus Kevelaer, die nominell komplett antraten. Wir mussten einige Stammkräfte ersetzen, was uns aber überragend gelang. Obwohl wir nominell an fast jedem Brett favorisiert waren, sah es nach 1 Stunde echt bescheiden aus. Ausgerechnet unsere Topscorer hatten anscheinend schlecht geschlafen.Marc Zagrabski stellte erst einen Bauern ein und später gefühlt eine Figur. Da konnte er mit dem Remis wohl gut leben. Ich selber wollte nach 6 Zügen eigentlich aufgeben, spielte aber im Mannschaftssinne weiter, was viel Zeit und eine objektive Beurteilung der anderen Partien fast unmöglich machte. Deshalb meine subjektive Einschätzung: Bei El Presidente fand wohl ein richtiges Remis statt, wobei Julian an Zwei souverän Figur und Partei einfuhr. In Front schoss uns allerdings Peter. Normale Züge und taktische Finesse führten zum Sieg! Andre an acht führte seine knapp 400 DWZ Punkte souverän zum Sieg und auch bei allen Anderen sah es lockerer aus als beim Brett 1. Bei 7-1 muss man aber auch nicht nach Haaren in der Suppe suchen. Marcus Frenzel hat auch gewonnen!!!

(Bericht Stefan Rettenbacher)

Nächste Termine

Keine Termine

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

Werder Bremen:

Martin Vieth:

4. Fernschach-Landesmeister (NRW)

Berliner Zeitung:

Corona beschleunigt Entwicklungen auch im Schach.

FAZ:

Der umstrittene Promoter Merenzon will exklusiv Schachpartien übertragen.

Youtube:

Darum boomt Schach in Deutschland

Zeit online:

Nigel Short (55) war ein englisches Wunderkind, das im Haus unseres gemeinsamen Freundes Frederic Friedel in Hamburg gleichzeitig Blindpartien und Klavier spielte und sich dabei noch angeregt unterhielt.

vereinsapp.sportdeutschland.de:

WER kann bei der Aktion „Sportdeutschland – Die Vereinsapp“ mitmachen?

Alle Sportvereine und Sportverbände, die durch Ihre Mitgliedschaft in Landesportbünden und Spitzenverbänden im DOSB organisiert sind.

Die Teilnahmefrist wird bis zum 31. Dezember 2020 verlängert.

nifbe.de:

Humor ist eine wertvolle Ressource – eine Grundhaltung, die es ermöglicht, festgefahrene Denk- und Handlungsmuster (auch im Sport...) aufzubrechen...

Chess24.com:

Wesley So erlernte das Schachspiel im Alter von sieben Jahren von seinem Vater...

buhl.de:

Teamarbeit im Verein bringt viele Vorteile: Im Gespräch mit anderen entstehen neue Ideen. Unterschiedliche Stärken ergänzen sich und bringen die Sache voran...

ZDF:

Vincent Keymer ist der jüngste Schachgroßmeister der deutschen Geschichte...

Gedichte.de:

Schach des Lebens

Schachticker:

Internet-Zeitung des Badischen Schachverbandes: Ausgabe Juli 2020

Deutscher Schachbund:

1. Newsletter Frauen:
Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
das Frauenreferat hat jetzt auch einen Newsletter, der digital zu lesen ist.
Die erste Ausgabe wurde in Zusammenarbeit von Olga Birkholz, Dan-Peter Poetke und mir erstellt. Wir freuen uns wenn er euch gefällt.

gavagai.de

Schachgeflüster:

Er war die Nr. 3 der Weltrangliste, direkt hinter Kasparow und Karpow. Nach einem tragischen Ereignis wechselte er 1991 nach Deutschland, wo er sein zweites Leben begann und Unterstützung erhielt.

Zum Seitenanfang