Ausschreibung Offener Schnellschach-Grand-Prix            
                       
Modus                       
                       
Es werden zwölf Schnellschach-Grand-Prix-Turniere gespielt. Die Teilnahme ist für alle offen.  
                       
Es werden 7 Runden nach Schweizer-System gespielt.          
                       
Es gelten die FIDE-Schnellschachregeln. Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie.  
                       
                       
 Wertung                     
                       
Jedes Schnellschach-Grand-Prix-Turnier wird wie folgt gewertet:        
                       
Platz: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 17.      
Punkte: 20 17 15 14 13 12 1      
                       
Bei Platzgleichheit zählt als Feinwertung die Summenwertung.        
                       
Die Summe der acht besten Grand-Prix-Einzelwertungen eines jeden Teilnehmers ergibt die Gesamtwertung.
                       
                       
Preise                      
                       
60 €·· •·· 45 €·· •·· 35 €·· •·· 25 €·· •·· 20 €            
                       
für die Plätze 1 bis 5 der Gesamtwertung. Preisgelder werden geteilt.        
                       
Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Spieler auf Platz 1 entscheidet das bessere Streichergebnis über den Titel.
                       
Sind auch diese alle gleich oder hat ein Spieler kein Streichergebnis, wird ein Entscheidungsturnier anberaumt.
                       
                       
Termine                      
                       
Jeweils am dritten Freitag im Monat.              
                       
Folgende Grand-Prix-Turniere werden zusätzlich gewertet:          
                       
Blitz-Vereinsmeisterschaft: März              
                       
Blitz-Stadtmeisterschaft: Dezember              
                       
                       
Meldeschluss                    
                       
Jeweils am Spieltag um 19:55 Uhr  •  Beginn 20:00 Uhr          
                       
Die Anwesenheit im Turniersaal um 20:00 Uhr ist Bedingung für eine Teilnahme.      
                       
                       
Spielort                      
                       
Klubhaus des Krefelder Schachklub Turm 1851 e.V. :          
                       
Johansenaue 1, 47809 Krefeld, Tel. 02151/542233          
                       
Getränke und Snacks werden angeboten.            
                       
                       
Startgeld                    
                       
Mitglieder des SK Turm Krefeld e.V.:  kein Startgeld          
Nichtmitglieder:  1,50 pro Turnier              
                       

 

 

Facebook Meldungen

öffnen

Nächste Termine

Fr. 17.Aug 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jugendtraining
Fr. 17.Aug 20:00 Uhr -
Schnellschach Grand Prix
Di. 21.Aug 19:30 Uhr - 23:00 Uhr
Erwachsenentraining
Fr. 24.Aug 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jugendtraining
Fr. 24.Aug 20:00 Uhr -
Turm-Pokal

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

Wikipedia:

Filme, in denen Schach vorkommt.

Spiegel online:

Hou Yifan, 24, wurde nicht nur jüngste Weltmeisterin bei den Frauen (mit 16). Mit 14 Jahren war sie...

Deutsche Schachjugend:

Peer Steinbrück übernimmt Beiratsvorsitz der Schachstiftung GK gGmbH ...

ZDF logo:

So wird man Schach-Profi - Tipps von Vincent Keymer

Focus.de:

Der Schach-Weltverband hat seinen umstrittenen Präsidenten Kirsan Iljumschinow wegen Verstößen gegen die Ethik-Regeln bis Januar 2019 suspendiert.

Elmshorner Nachrichten:

Der 55-jährige Torsten Noldt ist 1. Vorsitzender beim Schachclub Elmshorn und spielt jetzt bei den Deutschen Meisterschaften...

planet-wissen.de:

Schach, Halma, Dame, Mühle und Backgammon: Die meisten der in der westlichen Welt bekannten klassischen Brettspiele sind orientalischer Herkunft...

Die Zeit:

Im Opernhaus Dortmund wurde das Ballett Faust 1 aufgeführt, weitgehend auf einem Schachbrett...

suedostschweiz.ch:

Schach: Erklärt von einem blutigen Anfänger...

Hallo-Eltern.de:

Viele Menschen glauben, dass Schachspielen nur was für Erwachsene und hochbegabte Kinder ist ...

Frankfurter Neue Presse:

Wann immer das Wetter es zulässt, brüten im Bethmannpark die Schachspieler über ihren Brettern. Sie sind ein offener Freundeskreis und eine Zwei-Klassen-Gesellschaft zugleich.

Chess24:

Vishy Anand über die Psychologie beim Schach.

Wikipedia:

Donaukurier:

Der Riedenburger Reinhard Blodig trainiert ugandische Slumkinder im Spiel der Könige...

Youtube:

Niclas Huschenbeth (geboren am 29. Februar, 1992 in Hann. Münden) ist ein deutscher Schachgroßmeister. Huschenbeth lernte die Schachregeln im Alter von fünf Jahren und spielte früh in Jugend-Schachturnieren...

aerzteblatt.de:

Auch heuer war es für die teilnehmenden Ärzte beim immerhin schon 26. Deutschen Ärzteschachturnier in Bad Homburg eine Freude...

Zum Seitenanfang