Ausschreibung Offener Schnellschach-Grand-Prix            
                       
Modus                       
                       
Es werden zwölf Schnellschach-Grand-Prix-Turniere gespielt. Die Teilnahme ist für alle offen.  
                       
Es werden 7 Runden nach Schweizer-System gespielt.          
                       
Es gelten die FIDE-Schnellschachregeln. Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie.  
                       
                       
 Wertung                     
                       
Jedes Schnellschach-Grand-Prix-Turnier wird wie folgt gewertet:        
                       
Platz: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 17.      
Punkte: 20 17 15 14 13 12 1      
                       
Bei Platzgleichheit zählt als Feinwertung die Summenwertung.        
                       
Die Summe der acht besten Grand-Prix-Einzelwertungen eines jeden Teilnehmers ergibt die Gesamtwertung.
                       
                       
Preise                      
                       
60 €·· •·· 45 €·· •·· 35 €·· •·· 25 €·· •·· 20 €            
                       
für die Plätze 1 bis 5 der Gesamtwertung. Preisgelder werden geteilt.        
                       
Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Spieler auf Platz 1 entscheidet das bessere Streichergebnis über den Titel.
                       
Sind auch diese alle gleich oder hat ein Spieler kein Streichergebnis, wird ein Entscheidungsturnier anberaumt.
                       
                       
Termine                      
                       
Jeweils am dritten Freitag im Monat.              
                       
Folgende Grand-Prix-Turniere werden zusätzlich gewertet:          
                       
Blitz-Vereinsmeisterschaft: März              
                       
Blitz-Stadtmeisterschaft: Dezember              
                       
                       
Meldeschluss                    
                       
Jeweils am Spieltag um 19:55 Uhr  •  Beginn 20:00 Uhr          
                       
Die Anwesenheit im Turniersaal um 20:00 Uhr ist Bedingung für eine Teilnahme.      
                       
                       
Spielort                      
                       
Klubhaus des Krefelder Schachklub Turm 1851 e.V. :          
                       
Johansenaue 1, 47809 Krefeld, Tel. 02151/542233          
                       
Getränke und Snacks werden angeboten.            
                       
                       
Startgeld                    
                       
Mitglieder des SK Turm Krefeld e.V.:  kein Startgeld          
Nichtmitglieder:  1,50 pro Turnier              
                       

 

 

Nächste Termine

Fr. 19.Okt 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jugendtraining
Fr. 19.Okt 20:00 Uhr -
Schnellschach Grand Prix
Di. 23.Okt 19:30 Uhr - 23:00 Uhr
Erwachsenentraining
Fr. 26.Okt 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jugendtraining
Fr. 26.Okt 19:30 Uhr -
35. Offene Krefelder Stadtmeisterschaft

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

boyens-medien.de:

Zum sechsten Mal fordern Senioren aus ganz Europa ihre grauen Zellen in Büsum...

Neujahrs-Schnellschachturnier 2019


Foto Schachklub 2

 PDF Ausschreibung

 

 

 

 

Weiterlesen ...

faz.net:

Auch am Schachbrett wird getrickst. Schon vor Jahren hat der Weltverband dieses Problem erkannt und geht konsequent dagegen vor...

Stuttgarter Nachrichten:

Beim Schach spielt die Herkunft keine Rolle...

Youtube:

Helmut Pfleger - Die schönsten Partien der Schachgeschichte Band 2 - Kasparov vs. Karpov

Einladung Krefelder Weihnachtsopen 2018

27. bis 30. Dezember20171229 085307 800x600

www.weihnachts-open.de 

 Teilnehmerliste

 

 

Weiterlesen ...

Deutscher Schachbund:

Sarah Hoolt ist die Letzte in unserer Riege der Olympiakandidaten, die für Deutschland in Batumi (Georgien) an den Start gehen werden...

Die Zeit:

Mein regelmäßiger Blitzschachpartner, Großmeister Hajo Hecht, nahm vor Kurzem an einem Open-Turnier in Gröden (Südtirol) teil...

Die Sportpsychologen.de:

Sportpsychologie im Schach: Das unterschätzte Potential

Mariendorfer Schachverein:

Rund um die Welt: Unsere Mitglieder berichten nicht nur von Schach-Events!

Deutscher Schachbund:

Die Vorbereitungen für die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaften (DSAM) 2018/19 laufen auf Hochtouren und wir freuen uns ...

SSB Krefeld:

Qualifizierung ist ein wichtiger Schlüssel zur Qualität.

Deutsche Schachjugend:

Ausbildung zum Regionalen Schiedsrichter mit Schwerpunkt „kindgerechte Regelauslegung“
Seminar in Hessen (Ort wird bekanntgegeben), 19. – 21.10.2018

swisschess:

Jugendschachförderung in der Schweiz: Analyse, Ansätze und Massnahmen

ZDF:

Mr.Selbstkontrolle forderte Magnus Carlsen heraus.

Schach-Ticker:

Zum Seitenanfang