Vereinsmeisterschaft 2018

Modus:               Die Vereinsmeisterschaft wird in verschiedenen Gruppen nach dem Rundensystem ausgetragen. Nachdem vorberechtigte Qualifikationen (z.B. Aufstieg) aus der letztjährigen VM berücksichtigt worden sind, erfolgt die weitere Einteilung in den Gruppen anhand der aktuellen DWZ.

 

Qualifikation:     Der Sieger der A - Gruppe ist der Turm - Vereinsmeister 2018, und ist ebenso wie der 2. und 3. für die A - Gruppe der VM 2019 qualifiziert. Der jeweils 1.und 2. der weiteren Gruppen steigt für die VM 2019 in die nächst höhere Gruppe auf, während die jeweils Drittplazierten wieder für ihre Gruppe vorberechtigt sind. Einen direkten „Abstieg“ gibt es nicht.

 

Punktgleichheit: Bei Punktgleichheit entscheidet die Sonneborn-Berger-Wertung über die Platzierung, danach der direkte Vergleich. Sollte auch dieser gleich sein, entscheidet die Anzahl der Siege und als letzte Instanz das Los.

 

Bedenkzeit:        100 Minuten für 40 Züge, danach 50 Minuten für den Rest der Partie plus 30 Sekunden Zuschlag beginnend mit dem ersten Zug, pro Spieler.

 

Sonstiges:            Gespielt wird nach FIDE-Regeln, die Karenzzeit wird auf  30 Minuten festgelegt. Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht. Handys müssen ausgeschaltet werden.

 

Verlegungen:     Die Runden sollten geschlossen gespielt werden, Partieverlegungen sind aber grundsätzlich mit Einverständnis der Turnierleitung möglich.

Achtung !!! „Verlegungen aber nur bis zur übernächsten Runde“.

 

Termine:             1. Runde 23.02.         

                           2. Runde 09.03.         

                           3. Runde 23.03.

                           4.Runde 27.04.

                           5. Runde 11.05.         

                           6. Runde 08.06.

                          7: Runde 22.06.

Rundenbeginn:  jeweils um 19.30 Uhr

Meldeschluss:     Freitag, 16.02.18, 24.00 Uhr

Turnierleiter:     Daniel Flock               Tel: 0177-1406938     Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                            Ingo Thomas                                                  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

Fr. 01.Nov 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
Blitz-Grand-Prix
Fr. 06.Dez 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
Blitz-Grand-Prix

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

filmstarts.de:

Wem nach einer Feel-Good-Komödie aus Frankreich ist, der sollte „Das Wunder von Marseille“ im Auge behalten. Der Trailer zum Gérard-Depardieu-Film verspricht eine Schach-Geschichte mit dem Herz am rechten Fleck.

perlenvombodensee-wordpress.com:

Luis Engel: Großmeister mit 16

FAZ:

Ein Volk unter Zugzwang

ECU Chess Plus Newsletter:

ECU Education - Schach und integrative Pädagogik

Die Zeit online:

Wenn sich das kleine, aber feine Völkchen der Schachsammler bei seinem jährlichen Treffen der Chess Collectors International vom 3. bis 6. Oktober diesmal in Ströbeck...

Wochenblatt:

Schach: Ein Tool für Bildung und Umwelt

2. Krefelder Neujahrsopen

 2. Krefelder Neujahrsopen 2020logo

Termine : Meldeschluss 13:00 1. Runde: 01.01.2020 13:30 Uhr

 

PDF Ausschreibung

Weiterlesen ...

Einladung Krefelder Weihnachtsopen 2019

20171229 085307 800x600PDF Ausschreibung

http://www.weihnachts-open.de/

 

Weiterlesen ...

Youtube:

Chessy auf Deutschlandtour

Mittelbayrische:

DM lockt Schach-Elite nach Neumarkt

Neue Zürcher Zeitung:

Mehr als nur ein Spiel – die Schachszene in einem Genfer Park hat schon manch älteren Mann vor der Einsamkeit gerettet...

WDR:

Warum Schachspieler körperlich für ein Match trainieren müssen - darüber sprechen wir mit Schachexperte Stefan Kindermann.

BR:

Die Schach-Oma ...

ARD alpha:

Die Geschichte vom Schachbrett

WZ-online:

Schon Dreijährige an das Schachspiel heranführen – wie soll das gehen?

RP-Online:

Schachgroßmeisterin setzt alle matt

Zum Seitenanfang