Vereinsmeisterschaft 2018

Modus:               Die Vereinsmeisterschaft wird in verschiedenen Gruppen nach dem Rundensystem ausgetragen. Nachdem vorberechtigte Qualifikationen (z.B. Aufstieg) aus der letztjährigen VM berücksichtigt worden sind, erfolgt die weitere Einteilung in den Gruppen anhand der aktuellen DWZ.

 

Qualifikation:     Der Sieger der A - Gruppe ist der Turm - Vereinsmeister 2018, und ist ebenso wie der 2. und 3. für die A - Gruppe der VM 2019 qualifiziert. Der jeweils 1.und 2. der weiteren Gruppen steigt für die VM 2019 in die nächst höhere Gruppe auf, während die jeweils Drittplazierten wieder für ihre Gruppe vorberechtigt sind. Einen direkten „Abstieg“ gibt es nicht.

 

Punktgleichheit: Bei Punktgleichheit entscheidet die Sonneborn-Berger-Wertung über die Platzierung, danach der direkte Vergleich. Sollte auch dieser gleich sein, entscheidet die Anzahl der Siege und als letzte Instanz das Los.

 

Bedenkzeit:        100 Minuten für 40 Züge, danach 50 Minuten für den Rest der Partie plus 30 Sekunden Zuschlag beginnend mit dem ersten Zug, pro Spieler.

 

Sonstiges:            Gespielt wird nach FIDE-Regeln, die Karenzzeit wird auf  30 Minuten festgelegt. Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht. Handys müssen ausgeschaltet werden.

 

Verlegungen:     Die Runden sollten geschlossen gespielt werden, Partieverlegungen sind aber grundsätzlich mit Einverständnis der Turnierleitung möglich.

Achtung !!! „Verlegungen aber nur bis zur übernächsten Runde“.

 

Termine:             1. Runde 23.02.         

                           2. Runde 09.03.         

                           3. Runde 23.03.

                           4.Runde 27.04.

                           5. Runde 11.05.         

                           6. Runde 08.06.

                          7: Runde 22.06.

Rundenbeginn:  jeweils um 19.30 Uhr

Meldeschluss:     Freitag, 16.02.18, 24.00 Uhr

Turnierleiter:     Daniel Flock               Tel: 0177-1406938     Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                            Ingo Thomas                                                  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

So. 28.Apr 10:00 Uhr -
SF Erkelenz 1 - Krefelder SK Turm 3
Fr. 03.Mai 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
Blitz-Grand-Prix
So. 05.Mai 00:00 Uhr - 00:00 Uhr
Krefelder SK Turm 4 - SG Hochneukirch 2
So. 05.Mai 10:00 Uhr -
Krefelder SK Turm 2 - Ratinger SK 1
So. 12.Mai 11:00 Uhr -
SG Niederkassel 1 - Krefelder SK Turm 1

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

perlenvombodensee-wordpress.com:

Indisches Ausnahmetalent Gukesh

dw.com:

Schüler gegen Schach-Weltmeister

Einladung 8. Krefelder Pfingst-Open 2019

PDF Ausschreibung 1 1 800x566

 

 

Weiterlesen ...

perlenvombodensee-wordpress.com:

Schach: Turbolader fürs Gehirn oder Zeitverschwendung?

Youtube:

Unsitten am Schachbrett Teil 2

Chessbase:

Großmeister gegen Bürgermeister

Youtube:

Der Krieg auf dem Schachbrett war sprichwörtlich, denn Kasparow und Karpow vertraten damals gegensätzliche Ansichten und andere politische Standpunkte.

Youtube:

Schachboxen: Erst fliegen die Fäuste, dann arbeitet das Gehirn

Focus.de:

Schach-Großmeisterin Eva Moser stirbt überraschend im Alter von 36 Jahren.

Youtube:

Schachspiel basteln

Vimeo:

Schach macht schlau ...

Lübecker Nachrichten:

Wie ein achtjähriger obdachloser Junge Schachmeister in New York wurde

Chessbase:

Schachtraining neu denken.

Forbes.at:

Er ist erst 14 Jahre alt, doch die Schach-Großmeister kennen seinen Namen...

Die Zeit:

Im slowenischen Luftkurort Bled gewann 1931 schon Weltmeister Alexander Aljechin ein Turnier...

Spiegel-TV:

Simultan-Schach mit dem Weltmeister

Zum Seitenanfang