Rangliste:  Stand nach der 19. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteSoBerBrett
1. Stark,Lars IM 2440   Düsseldorfer SK GER 13 2 3 14.0 114.0 2
2. Heisel,Guido   2132   PSV Duisburg 1 GER 13 2 3 14.0 105.2 2
3. Kern,Guido IM 2335   SV Dinslaken 1 GER 12 3 3 13.5 97.75 2
4. Berg,Michael FM 2290   SG Solingen 1 GER 10 4 4 12.0 93.00 2
5. Fink,Torsten   2027   Tornado Hochneu GER 9 5 4 11.5 89.50 2
6. Alkhazashvili,Olo   2201 W Turm Krefeld 1 GER 8 7 3 11.5 89.00 2
7. Hintze,Helge FM 2310   Elberfelder SG  GER 9 4 5 11.0 74.75 2
8. Thomas,Ingo   2111   Turm Krefeld 2 GER 8 4 4 10.0 66.25 2
9. Katz,Rafael   1997   Ratinger SK GER 8 3 7 9.5 68.25 2
10. Sirringhaus,Wilfr   2054   PSV Duisburg 2 GER 8 2 8 9.0 71.75 2
11. Fowler,Gordon   2112   Rheydter SV GER 8 2 8 9.0 61.75 2
12. Osipiak,Grzegorz       SF BvK Duisburg - 8 2 8 9.0 61.50 2
13. Eltsin,Mikhail   2318   Düsseldorfer SV GER 7 0 11 7.0 44.50 2
14. Pfeiffer,Stefan   2037   Elberfelder SG  GER 6 0 8 6.0 35.50 2
15. Gutowski,Andre   2151   SV Dinslaken 2 GER 2 3 12 3.5 21.75 2
16. Krause,Thomas   2159   Düsseldorfer SK GER 2 1 8 2.5 16.50 2
17. Vasiljev,Jurij   2077   SF Moers GER 1 2 15 2.0 12.50 2
18. Coenen,Siegfried   2041   SG Hochneukirch GER 1 0 7 1.0 7.00 2
19. Lohmann,Tobias   1633   Vohwinkler SC GER 1 0 16 1.0 2.00 2

Suche

Facebook Meldungen

öffnen

Nächste Termine

Fr. 26.Jan 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jugendtraining
Fr. 26.Jan 19:30 Uhr -
Jahreshauptversammlung
So. 28.Jan 10:00 Uhr -
Krefelder SK Turm 1 - SV Turm Kamp-Lintfort 1
So. 28.Jan 10:00 Uhr -
Krefelder SK Turm 2 - Ratinger SK 1
So. 28.Jan 10:00 Uhr -
Krefelder SK Turm 6 - SC Bayer Uerdingen 3

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

Chessbase:

Schach an der Schule:

Franz Reisgis ist Lehrer am Gymnasium Ohlstedt und hat dort Schach als reguläres Unterrichtsfach eingeführt.

DOSB:

Für den Schachsport auch möglich?

Die Duale Karriere ist in den vergangenen Jahren in den Mittelpunkt des Leistungssports gerückt. Sie wird als die Organisation und Planung der beiden Laufbahnen - Spitzensport und schulisch/berufliche Ausbildung - von der Schule bis zum sicheren Berufseinstieg definiert.

Deutscher Schachbund:

Kandidatenturnier März 2018 Berlin:

Die besten Spieler der Welt spielen in unserer Hauptstadt den Gegner von Magnus Carlsen, dem Mozart des Schachs aus und man kann live dabei sein!

WDR 2:

Am 17. Januar 2008 ist der Amerikaner Bobby Fischer gestorben, er galt als einer der größten Schachspieler aller Zeiten...

Freie Presse:

Niederwiesa ehrt Rudolf Hertel für seine Verdienste um den Denksport in der Gemeinde. Er führte Generationen ans Brett...

Zeitschriftschach.de:

Vom 13. bis 28. Januar 2018 findet im holländischen Küstenstädtchen Wijk aan Zee die 80. Auflage des Superturnieres statt ...

Schachbund.de:

29. NATO-Schachmeisterschaft
04. bis 08. Juni 2018 in Lubbock/Texas (USA):

Spieler für das Team der Bundeswehr gesucht!

Offene Krefelder Jugend-Stadtmeisterschaft 2018

 

Vorläufige Teilnehmerliste

 

Ausschreibung als PDFIMG 1260 800x533    

 

 

Weiterlesen ...

Schachwelt.de:

Shogi und Schach sind Geschwister der gleichen Spielfamilie ...

Chessbase:

Es ist schön, wenn man die gegnerischen Figuren kaltstellen und unbeweglich machen kann...

Deutscher Schachbund:

Emanuel Lasker (* 24. Dezember 1868 ; † 11. Januar 1941) war ein deutscher Schachspieler, Mathematiker und Philosoph und bisher der einzige deutsche Schachweltmeister. Aus diesem Grund wurde das Jahr 2018, also das Jahr seines 150ten Geburtstages, zum Lasker-Jahr ernannt.
 

Schach TV:

Wien 1872:

Carl Hamppe - Philipp Meitner

Schachbundesliga.de:

Welt.de:

Anna Muzychuk ist zweifache Weltmeisterin. Schnellschach und Blitzschach. Sie gehört zur Elite ihres Sports. Ihre Stimme hat Gewicht...

Schach-Welt:

Über den Autor: Jules Welling (Jahrgang 1949), war in den 1980-er Jahren ein bekannter niederländischer Schachjournalist der über zahlreiche Turniere und Wettkämpfe berichtete.

Weiterlesen ...

Chessbase:

Im traditionellen "Nutcracker Generation Tournament" des Russischen Schachverbandes treffen vier Nachwuchsspieler/spielerinnen auf vier erfahrene Spieler beziehungsweise Spielerinnen.

Zum Seitenanfang