Herzlich Willkommen ...

Turm schwarz 450x800Turm weiß 450x800

 

...beim größten und ältesten Schachverein in Krefeld

Wir laden Euch dazu ein unseren Verein und unser Konzept näher kennenzulernen.    

 Johansenaue 1, 47809 Krefeld, Tel: 02151-54 22 33, Email: info@turm-krefeld.de

Öffnungszeiten       Kontaktformular

                                                              

logoPDF Ausschreibung

36. Offene Krefelder
Stadtmeisterschaft
Termine : 1. Runde: 30.08.19 2. Runde: 13.09.19 3. Runde: 27.09.19
4. Runde: 11.10.19 5. Runde: 25.10.19 6. Runde: 08.11.19
7. Runde: 22.11.19
Siegerehrung: 29.11.19
Rundenbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr


Modus : 7 Runden Schweizer-System nach FIDE-Regeln. Die Bedenkzeit
beträgt je Spieler/in 90 Minuten für die ersten 40 Züge, nach der
Zeitkontrolle 15 Minuten je Spieler/in zusätzlich für die
verbleibenden Züge, zusätzlich pro Zug 30 Sekunden von Beginn
an (Fischer Modus). Karenzzeit 30 Minuten. Bei Punktgleichheit
entscheidet die Fortschritts-/Summenwertung, danach die mittlere
Buchholzwertung, auch für den Titel. Das Turnier wird zur DWZAuswertung
eingereicht.
Handy: Entsprechend FIDE-Regel 11.3b wird festgelegt, dass für
mitgebrachte Mobiltelefone und/oder andere elektronisches
Kommunikationsmittel im Turnierareal, aber nur sofern sie
komplett ausgeschaltet sind, keine Strafe verhängt wird.
Spielort : Klubhaus des Krefelder
Schachklub Turm 1851 e.V. :
Johansenaue 1, 47809 Krefeld, Tel.
02151/542233
Getränke und Snacks werden angeboten. Für Analysen
der Partien und für Blitzpartien stehen weitere Räume
zur Verfügung.
Anmeldung: Bis 30.08.2019, 19.00 Uhr im Spiellokal, schriftlich oder per E-Mail bei einem
der Turnierleiter (siehe unten). Das Startgeld ist bis
Anmeldeschluss in bar oder durch Überweisung auf das Konto -
IBAN: DE22830654080004546040 bei der Deutschen Skatbank
(BIC: GENODEF1SLR), mit dem Vermerk „SM 19“ zu zahlen.
Kontoinhaber: Krefelder Schachklub Turm 1851 e.V.
Startgeld: Das Startgeld beträgt für: Erwachsene € 15,-
Jugendliche (Stichtag
01.01.2001)
€ 10,-
Falls ein Spieltermin nicht wahrgenommen werden kann, ist
dies im Vorfeld der Turnierleitung rechtzeitig mitzuteilen. Ein
unentschuldigtes Fehlen führt zum Ausschluss vom Turnier, es
sei denn, die Turnierleitung entscheidet nach Abwägung der
Umstände anders.
Verlegungen: Grundsätzlich sind nur Vorverlegungen von Partien möglich. Der
Freitag der Runde ist der jeweils letzte Spieltermin. Die Auslosung
findet direkt im Anschluss an die Runde statt und wird im Internet unter
www.turm-krefeld.de veröffentlicht.
Preisgelder: Die Höhe der Preisgelder hängt von der Teilnehmerzahl ab.
Mindestpreisfonds: 600,- €
1. Preis min. € 170,- 2. Preis min. € 125,- 3. Preis min. €
80,- 4. Preis min. € 50 Frauen-, Senioren (1954 und älter)-, Jugend
(2001 und jünger)- und Rating – Preise; € 30 (bei 5 Tln. je Gruppe)
Rating-Gruppen : < 1450 < 1650 < 1850
Turnierleitung:

Patrick Terhuven e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Julian Reuter e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nächste Termine

Fr. 06.Sep 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
Blitz-Grand-Prix
Fr. 04.Okt 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
Blitz-Grand-Prix
Fr. 01.Nov 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
Blitz-Grand-Prix

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

ZDF logo:

Tani spielt richtig gut Schach

Deutscher Schachbund:

Karl-Heinz Podzielny starb am 1. August im Alter von nur 64 Jahren.

Frankenpost.de:

Ein Ass am Brett

Einladung Krefelder Weihnachtsopen 2019

20171229 085307 800x600PDF Ausschreibung

http://www.weihnachts-open.de/

 

Weiterlesen ...

Youtube:

Der König der Studien | Unglaubliche Studien #52

Chessbase:

Liudmilla Rudenko: zweite Schach-Weltmeisterin der Geschichte

Tagesspiegel.de:

Schach ist eine boomende Trendsportart

Chess 24:

Ist GM Igors Rausis ein Betrüger?

Chessbase:

Sieben Gründe, warum Schachspieler gute Arbeit leisten

Zeit online:

Beim Dortmunder Sparkassen Chess Meeting ist eine neue Zeitrechnung angebrochen: das Jahr 1 nach Wladimir Kramnik!

WDR:

5. Juli 1854 - Der Schachtürke verbrennt in Philadelphia

Die Zeit:

Wie setzte Glass als Schwarzer bei der Olympiade 1933 Eggert Gilfer aus Island in spätestens vier Zügen matt?

Wikipedia:

Caissa ist die Göttin des Schachs

Rheinland-Pfalz.de:

Marc Lang stellt neuen Weltrekord auf

Youtube:

WM im Schachtauchen

 

 

Thüringer Allgemeine:

Sarah Hoolt übernimmt Führungsrolle der Schach-Frauen

Zum Seitenanfang